Omas Tipps und Tricks

Die Heftserie

Omas Küchen und Haushaltstipps

befast sich nicht mit Rezepten und Seviervorschläge, sondern enthält nützliche Tipps für den Küchen- und Haushaltsalltag. Durch einen Aufruf in der Örtlichen Presse und die dann erfolgten zahlreichen Einsendungen von vielen älteren Damen aus dem Seebachgrund führten zu diesen kleinen Heftchen. Viele dieser Tipps sind mittlerweile in Vergessenheit geraten, zählten jedoch in der 50er und 60er Jahren für jede Hausfrau zum Standartwissen. Junge Frauen auf dem Lande lernten diese im Haushalt der Eltern kennen weil sie dort schon von kleinauf mit eingebunden waren. Für heiratswillige Mädchen in den Städten gab es sogar Schulen wo sie dieses Wissen in Ehevorbereitungskursen für Küche und Haushalt erlangen konnten. Rückmeldungen von älteren Damen der Jahrgänge 1940 und älter, welche sich noch an die in den Heften beschriebenen Haushaltstipps aus ihrer Jugendzeit erinnerten und sie sich in diese Zeit zurückversetzt fühlten, gaben den Ausschlag, die kleine Heftserie mit dem vorhandenem eingesendeten Material und den Erinnerungen der Leserinnen der ersten Hefte fortzusetzen.

Der Heimatverein freut sich über jede weitere Einsendung von Alttagswissen aus der Zeit von vor 1970 über welchs die Hausfrauen damals verfügten um das Wissen zu erhalten und vor dem Vergessen zu bewaren.