Schlachtschüssel des Heimatvereins

Der Heimatverein Weisendorf lädt am Donnerstag, den 27. August 2020 ab 10.00 Uhr wieder zu einer Schlachtschüssel ins Vereinsheim am Reuther Weg 16 ein.

Ab 10:30 Uhr gibt es Kesselfleisch und G’häckbrot; ab 12:00 Uhr gibt es Blut- und Leberwurst sowie Bratwürste mit Kraut.

Essensbestellung über Voranmeldung bis zum 19.8.2020 bei:

Riks Lothar 09135 736 267
Petter Franz 09132 2809
Rath Günter 09135 729 676

Da wir Corona-bedingt die Anzahl der Sitzplätze reduzieren müssen, bitten wir Sie, vermehrt das Angebot der „Schlachtschüssel zum Mitnehmen“ zu nutzen und dies bei der Vorbestellung anzugeben.

Die angebotenen Speisen sind:

1 x        Kesselfleisch mit Kraut
1           G´häckbrot
2           Bratwürste mit Kraut
3           Bratwürste mit Kraut
1           Blutwurst mit Kraut oder
             Leberwurst mit Kraut
1 x        Blut- und Leberwurst mit Kraut
1 x        Kesselfleisch zum Mitnehmen1
2           Bratwürste zum Mitnehmen1
1           Blutwurst zum Mitnehmen1
1           Leberwurst zum Mitnehmen1
1           Portion Kraut 

[1] ohne Kraut

Mitgliederversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund der neuesten Entwicklungen in Sachen Corona-Virus sehen wir uns gezwungen unsere für Freitag, den 27. März 2020 geplante Mitgliederversammlung zu verschieben.
Sobald die Lage sich entspannt hat, werden wir Sie über den neuen Termin informieren.

Die Vorstandschaft

Faschingsumzug am Faschingsdienstag, den 25.2.2020

Der Heimatverein und die Weisendorfer Blummazupfer laden einzum Faschingsumzug 2020 am Faschingsdienstag, den 25. Februar 2020 um 14 Uhr

In diesem Jahr nimmt der Faschingszug folgenden Streckenverlauf: Festplatz (Aufstellung ab 13 Uhr), Am Windflügel, Erlanger Straße, Vorstadtstraße, Lindenstraße, Neustadter Straße, Hauptstraße, Marktplatz, Festplatz.

Urzeln, Strohbären und Hexen führen traditionell den Faschingszug an. Ortsgruppen und andere Gruppen, Vereinsabordnungen und Musikanten rahmen das Faschingstreiben ein.

Der Faschingszug macht am Marktplatz einen Zwischenstopp mit viel „Lärm“ und Tanz.  Anschließend geht es wieder zum Festplatz zurück, wo der Faschingszug dann endet.

Der Heimatverein lässt das Faschingstreiben in den Bürgerstuben an der Mehrzweckhalle ausklingen und die Blummazupfer wie in den vergangenen Jahren in der Mehrzweckhalle.

Herzliche Einladung an alle !!!