Wasserleitungsrohre hergestellt aus Baumstämmen

Das Heimatmuseum Weisendorf öffnet am Sonntag den 19.September 2021

in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr für  Besucher (ob jung oder alt) seine Tore.

Diesmal wird ein Wasserrohr aus Holz präsentiert und das dafür benögtigte Handwerkszeug um dieses herzustellen. Die Wasserleitungen aus Holz kamen in Weisendorf für die Versorgung mit Trinkwasser aus dem Teufelsmoor für das Schloss und die öffentlichen gefasten Brunnen wie den ehemaligen Brunnen auf dem Marktplatz zum Einsatz.

Die aktuell geltenden Maßnahmen  zu den 3-G-Bestimmungen im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind zwingend zu beachten.

Für Kaffee, Kuchen sowie kühle Erfrischungsgetränke ist bestens gesorgt, die Bestuhlung erfolgt entsprechend den 3-G-Vorgaben und den Witterungsverhältnissen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Die Vorstandsschaft

Als Oma Flecken noch ohne Chemie entfernte

Am Sonntag den 15.08.2021 öffnet das Heimatmuseum in der Zeit von 14 bis 17 Uhr am  Reuter Weg 16 für Besucher seine Pforten.

An diesem Sonntag soll aus der Reihe „Omas Küchen- und Haushaltstipps“ das neue Heft vorgestellt werden. Es trägt den Titel:

„Als Oma den Flecken noch ohne Chemie zu Leibe rücken musste“

Die Tipps stammen aus der Zeit vor 1965, den danach zog die Fleckenentfernerchemie in die Haushalte ein. Für weitere Tipps und Tricks welche die Enkel noch von den Großelten kennen wären wir dankbar.

Der Eintritt ist frei, jedoch sind die geltenden Coronavorschriften zu beachten.